An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch

Es ist durchaus möglich, dass Entzündungsherd an Zähnen, eine Zahnfleischerkrankung (Parodontitis) oder andere Erkrankungen des Zahnsystems ein Störfeld für den Körper darstellen.

Wir führen in unserer Zahnarztpraxis in Straubing auch eine ganzheitliche Betrachtung Ihres Kausystems durch. Gerne untersuchen wir Ihre Mundgesundheit unter diesem Aspekt in Zusammenarbeit mit in anderen Fachrichtungen tätigen Ärzten (Homöopathen, Osteopathen, usw.).

In Kooperation mit Kollegen kann dann ein individueller Sanierungsplan für Sie erstellt werden.

Naturheilkunde/-verfahren – auch in der Zahnmedizin!

Ansätze und Prinzipien der Naturheilkundliche sind natürlich auch in der Zahnmedizin durchaus möglich und ein aktiver Beitrag für Ihre Mundgesundheit.

In unserer Zahnarztpraxis bieten wir Ihnen die folgenden naturheilkundlichen Möglichkeiten:

  • Verwendung von körperverträglichen (biokompatiblen) Materialen für Zahnfüllungen und Zahnersatz
  • Entfernung von Amalgam-Füllungen mit systemischer Ausleitung von Schwermetallen aus dem Körper (in Zusammenarbeit mit einem Allgemeinmediziner)
    Testung verschiedener Materialien (in Zusammenarbeit mit Ihrem Heilpraktiker)
  • Akupunktur (Mund- und Ohrakupunktur)
  • zum Beispiel bei verschiedenen chronischen Muskelschmerzen bzw. als zusätzliche Begleitung nach der Entfernung von Zähnen oder nach kieferchirurgischen Eingriffen

Naturheilverfahren auf Basis jahrelanger Erfahrungen

Die Naturheilkunde ist schon lange kein Trend von Öko's mehr, sondern hat sich im Zeitalter von "Bio" auch in der Medizin etabliert. Gesunde Ernährung hat hierbei einen bedeutenden Anteil am diesem Regulationsprinzip.

Daneben nennt man die Naturheilkunde häufig auch "Erfahrungsheilkunde" und sie wird in der Regel als Alternativmedizin gesehen. Noch immer ist nicht erklärbar, warum Placebos eine Wirkung entfalten oder der Glaube "Berge versetzen kann".

Die Naturheilkunde gilt somit als eine der möglichen Alternativen, wenn gestörte Funktionen im Körper wieder ins Lot gebracht werden sollen. Zerstörte Teile des Körpers lassen sich damit nicht behandeln. Naturheilverfahren stehen damit auch nicht in Konkurrenz zur klassischen Schulmedizin, zumal etwa man Karies weder mit Homöopathie, noch mit Methoden wie der Akupunktur heilen kann.